Gesamtschule Osterfeld

Schule kultureller Vielfalt
 

Lesestadt Oberhausen

  

Rund  50  Schülerinnen  und  Schüler  des  5.  Jahrgangs  erlebten  am  16.  November  2015  im Rahmen der Aktion „Lesestadt Oberhausen“ einen höchst vergnüglichen Lesevormittag mit der Oberhausener  Schauspielerin  Laura  Angelina  Palacios,  die  Passagen  aus  dem  Kinderbuchklassiker  „Pinocchio“  vortrug.  Unterstützt  von  vielen  Bildern  lies  Palacios  Pinoccio ebenso  wie  seinen  Vater,  den  Holzschnitzer  Geppetto,  lebendig  werden  und  die  Kinder  an deren Abenteuern teilhaben. Und als es dann in den finsteren Wald ging und Ganoven wie der Fuchs den kleinen Pinocchio bestehlen wollten, war die Spannung im Raum förmlich zu spüren, so dass die 45 Minuten allzu schnell vergangen waren.


Nicht nur die Geschichte der italienischen Holzfigur hatte es den Kindern allerdings angetan – auch die Lebensgeschichte der jungen Schauspielerin, die die Kinder so meisterhaft in ihren Bann zog, veranlasste die Schülerinnen und Schüler zu immer neuen Fragen. „Wie wird man Schauspieler?“ – aber auch „Mussten Sie auf der Bühne schon mal jemanden küssen?“ oder „Verdient man da auch viel Geld?“ – all dies wurde gefragt und von Laura Palacios geduldig und ausführlich beantwortet.  

Ein besonderer Dank gilt dabei dem Team der Stadtteilbibliothek Osterfeld, welches uns einen passenden Raum zu Verfügung stellte, und die Veranstaltung tatkräftig unterstützte. 

Abzuwarten,  ob  nicht  die  eine  oder  andere  Klasse  in  den  nächsten  Monaten  den  Weg  ins Stadttheater findet, wo „Pinocchio“ in dieser Spielzeit auf die Bühne gebracht wird!