Gesamtschule Osterfeld

Schule kultureller Vielfalt
 

Theaterbesuch der Literaturkurse

Einen guten Grund ins Theater zu gehen erlebten die beiden Literaturkurse der GSO in der Premiere von "Fake On Me - Mein digitales Leben analog" im Theater Oberhausen. Denn es handelte sich um ein Stück von Schülern für Schüler, und alles drehte sich um digitale Kommunikation, soziale Netzwerke, Selfies und anderen modernen Zeitvertreib. Unterstützt mit viel Musik und Tanz, wurde die Veranstaltung begeistert aufgenommen.

Als Premierenklassen durften die Kurse dabei nicht nur eine Probe im Vorfeld besuchen, sondern erhielten auch eine Einführungsstunde der Theaterpädagogin Anke Weingarte. Sogar Gespräche mit Schauspielern und Machern des Stückes und die Teilnahme an der anschließenden Premierenfeier waren möglich.