Gesamtschule Osterfeld

Schule kultureller Vielfalt
 

Schulentwicklungswerkstatt - Kreatives Denken zum GSO Jubiläum



„Die GSO wird 50“ - und ein absolutes Highlight-Jubiläum muss selbstverständlich mit ausreichend Vorlauf und vor allem mit vielen kreativen Köpfen geplant werden. Dazu kamen am Montag, den 12.11., Schüler, Eltern, Lehrer, Kooperationspartner, interessiere Osterfelder zusammen, um an der halbjährlichen Schulentwicklungswerkstatt teilzunehmen.

Warum feiern wir überhaupt? Wie hat sich die GSO in den letzten 50 Jahren verändert? Was ist für die Durchführung eine so großen Jubiläums wichtig? All diesen Fragen wurde am Montagabend nachgegangen. Vor allem die dort anwesenden Schülerinnen und Schüler wurden intensiv in die Planung mit einbezogen. Gemeinsam wurden Ideen für eine Aktionswoche, ein großes GSOpen-Air Festival, eine neue GSO-Hymne und ein GSO-Film gesammelt.



Auch an der Weiterentwicklung des „normalen“ Schulalltags wurde gearbeitet. Hier wurden z.B. Gestaltungsideen für die dauerhafte Verschönerung des Schulgebäudes entwickelt oder von anwesenden Kooperationspartnern des Stadtarchivs und des Schulmuseums Führungen zum Kaiserreich oder im Stadtarchiv angeboten, um Unterricht anschaulicher und lebensnaher zu gestalten.

Mit den vielseitigen Arbeitsergebnissen der Schulentwicklungswerkstatt stellt nun das Planungsteam Schuljubiläum dann in Rücksprache mit der SV einen Fahrplan für ein aktionsreiches, buntes Jubiläumsjahr auf.