Gesamtschule Osterfeld

Schule kultureller Vielfalt
 

Das Fach Technik an der Gesamtschule Osterfeld

  

An der Gesamtschule Osterfeld werden im Fach Technik technische Unterrichtsinhalte theoretisch und praktisch behandelt. In der Regel- am Ende jeder Einheit- steht ein Werkstück oder ein Projekt mit möglichst individuellen Lösungen und Darstellungsweisen. Dann werden die praktischen Anteile des Unterrichts gleichwertig mit theoretischen Anteilen gewichtet.
Der Unterricht im Fach Technik (Kern) erfolgt an der Gesamtschule Osterfeld für die Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 5 und 8 jeweils zweistündig.  Am Ende der Klasse 5 können die Schülerinnen und Schüler Arbeitslehre als WPI Fach wählen, worin die Fächer Technik, Wirtschaft und Hauswirtschaft enthalten sind. Ab Klasse 8 trennt sich die Arbeitslehre in die Bereiche Technik/Wirtschaft und Hauswirtschaft/Wirtschaft auf.


Zielsetzungen

  • Sicherer und sachgerechter Umgang mit Materialien, Werkzeugen und Maschinen
  • selbständige, planvolle und genaue Strukturierung von Arbeitsprozessen       
  • technisches Verständnis und Handeln (planen, konstruieren, kommunizieren, herstellen, beurteilen und optimieren) in zunehmend komplexen Aufgabenstellungen
  • projektartiges und handlungsorientiertes Arbeiten und Lernen
  • Unterstützung der Berufsvorbereitung      


Inhalte

Holzbearbeitung, Bohrmaschinenführerschein, Lötlehrgang, Bautechnik, Getriebelehre, Elektronik, Metallbearbeitung, Kunststofftechnik, Informationstechnik, Energietechnik, Umwelttechnik, Technisches Zeichnen

 

Projekte der letzten Jahre

Holzspielzeug/ Turbo Racer, LED-Tischlampe, Turner, Taschenlampe, Brückenbau, Bilderrahmen, Flaschenöffner, Aduino ( Microkontroller), Fachwerkhaus( Mini- Gewächshaus),Bankprojekt, Elektronische Schaltungen Alarmanlage, Heißer Draht,…), Elektromotor